HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM  
ASPECTA Spirit and Solutions  
UNTERNEHMEN
UNSERE LEISTUNGEN
RATGEBER
   
Grundwissen Investmentfonds
   
Vorteile von Investmentfonds
   
Cost-Average-Effekt
   
Investment-ABC
VERTRIEBSPARTNER
Vorteile von Investmentfonds
Kleine Anteile - große Chancen
 
Das Problem beim Aktienkauf für den privaten Anleger:
Aktien lohnen sich. Allerdings birgt der Kauf einer einzelnen Aktie gerade für den Kleinanleger das Risiko des Totalverlustes, wenn das Unternehmen in Konkurs geht. Der private Anleger hat im Zweifelsfall ausserdem nicht das entsprechende Know-how und weiss nicht, an welchen Unternehmen aus welchen Branchen und in welchen Regionen er sich beteiligen sollte. Zusätzlich haben die meisten Sparer nicht die Zeit, sich die notwendigen Informationen über die Qualität der Unternehmen und deren Gewinnaussichten zu beschaffen.
Darüber hinaus verfügt der Einzelne meist nicht über genügend Geld, denn Aktienkäufe lohnen oftmals erst ab höheren Anlagesummen.

Die Lösung - Investmentfonds:

In "Investmentfonds" schliessen sich tausende von kleinen und grossen Geldanlegern zusammen. So profitieren sie gemeinsam vom Wachstum (international) erfolgreicher Unternehmen. Ein professionelles Management kümmert sich um die Verwaltung dieser Sachwertanlagen. Je nach Ausrichtung des Investmentfonds kaufen die Fondsmanager Aktien (Aktienfonds), festverzinsliche Wertpapiere (Obligationen) oder auch Immobilien (Immobilienfonds). Für Sie als Teilhaber des Investmentfonds liegen die Vorteile auf der Hand: Sie streuen Ihr Risiko und erhalten bereits ab Beträgen von 50 CHF aufwärts eine bequeme und professionelle Vermögensverwaltung - je nach Investmentfonds sogar weltweit!

Ein weiterer Vorteil - Transparenz:

Investmentfonds werden regelmässig in Wirtschaftszeitschriften und anderen Publikationen mit ihren aktuellen Kursen und Ranglisten veröffentlicht. Auf diese Weise haben Sie jederzeit einen Überblick über die aktuelle Performance Ihrer Fonds. Sie finden solche Informationen natürlich auch auf unseren Internetseiten.
Ranglisten errechnen genau, was ein Fonds in der Vergangenheit einbrachte - bezogen auf einen bestimmten Stichtag. Dabei werden innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums die Rücknahmepreise der jeweiligen Investmentfonds verglichen - unter der Annahme, dass eventuelle Erträge sofort in neue Anteile re-investiert wurden.